Schweizer Lebertag, Journée Suisse du Foie, Giornata Svizzera del Fegato, Swiss Liver Day

3. Schweizer Lebertag

für Betroffene und ihre Angehörigen, Interessierte, Ärztinnen & Ärzte, medizinisches Fachpersonal, Vertreter:innen der Pharmaindustrie und Patientenvereine, Politik und Behörden

2. Schweizer Lebertag 22.11.2023, Bern

2. Schweizer Lebertag, vom 22.11.23

Am 22.11.23 konnten wir den 2. Schweizer Lebertag im Kursaal Bern in Zusammenarbeit mit dem Inselspital durchführen. Unter der wissenschaftlichen Leitung und mit der Moderation von Frau Prof. Annalisa Berzigotti erlebten wir eine rundum gelungene Patienten-Arzt Veranstaltung. «Gemeinsam sind wir stark!»

Jetzt mit Twint Spenden

Einladung zum 3. Schweizer Lebertag am Donnerstag, 21.11.2024
Patienten-Arzt Symposium von 17:30 bis 21:30
Hörsaal César Roux, CHUV, Lausanne

Liebe Patientinnen und Patienten
Liebe Angehörige und Interessierte
Sehr geehrte Damen und Herren

Bereits zum zweiten Mal fand national der Schweizer Lebertag am 22. November, eine Initiative vom Schweizer Leberpatienten Verein Swiss HePa, in Zürich und Bern statt. Die grosse Anzahl der Teilnehmenden und die zahlreichen positiven Rückmeldungen belegen das grosse Bedürfnis der Betroffenen und Interessierten nach einem solchen Anlass. So freuen wir uns sehr, Sie schon heute für den 21. November 2024 zum 3. Schweizer Lebertag im CHUV in Lausanne, vor Ort und online herzlich einzuladen. Erneut wollen wir gemeinsam aktiv die Leber ins Zentrum stellen: «Leber ist Leben».

Bis Herbst 2017 gab es in der Schweiz keine nationale Organisation für Patient:innen mit Lebererkrankungen und ihre Angehörigen. Aus diesem Grund wurde am 22. November 2017 Swiss HePa, der erste Schweizer Leberpatienten Verein für alle Lebererkrankungen, gegründet. Unser Anliegen war und ist: «Sich nicht allein fühlen».

Wir wollen Bewusstsein schaffen für alle Lebererkrankungen. Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des Menschen. Sie ist unter anderem für den Stoffwechsel des menschlichen Organismus, für den Abbau von Giftstoffen und für unser Abwehrsystem verantwortlich. Doch so wichtig die Leber auch ist – Lebererkrankungen werden in der Öffentlichkeit nur selten thematisiert. Den Betroffenen und Angehörigen fehlt es oft an aktiver Unterstützung: «Das möchten wir ändern!»

Wir wollen rund um die Leber Erfahrungen austauschen. Mit Unterstützung von Ärztinnen und Ärzten sowie mit Raum für die Patientenperspektive möchten wir mit den Vorträgen verschiedene grundlegende Themen und Fragen zum Patientenweg angehen und Vorsorge-, Hilfs- und Therapiemöglichkeiten, Wissen und Stand der medizinischen Forschung dazu aufzeigen – mit dem Ziel, die Lebensqualität für Betroffene zu verbessern: «Helfen Sie, mit zu helfen».

Diese Patienten-Arzt-Symposium soll Betroffene dabei unterstützen, die Multidisziplinarität in der Hepatologie und das wachsende Netzwerk zwischen Patient:in, Ärzteschaft, Industrie und Behörden besser zu verstehen. Swiss HePa vermittelt mit innovativen Aktivitäten eine effiziente Vernetzung: «Gemeinsam sind wir stark!»

Die Folgeveranstaltungen werden jedes Jahr an einem anderen Standort ausgerichtet, damit auch der Mehrsprachigkeit unserer Nation Rechnung getragen wird. Ein Ziel des Schweizer Leberpatienten Verein Swiss HePa ist es, mit der Etablierung des Schweizer Lebertags die Schweizer Bevölkerung nachhaltig für das Tabuthema Lebererkrankungen zu sensibilisieren und die Stigmatisierung zu durchbrechen, denn: «Es kann jede:n treffen».

Wir freuen uns von Herzen auf Ihren Besuch und einen regen Austausch!

Mit freundlichen Grüssen

Carina Bobzin, Präsidentin und Gründerin Swiss HePa & Schweizer Lebertag
PD Dr. med. Montserrat Fraga Christinet, CHUV, Lausanne
Prof. Dr. med. Darius Moradpour, CHUV, Lausanne, Beirat Swiss HePa

Programm

folgt demnächst.

Hybridveranstaltung

Die Veranstaltung findet im CHUV, in Lausanne statt und wird zusätzlich online via Live-Streaming übertragen.
Sie haben die Möglichkeit, die Veranstaltung vor Ort zu besuchen und die Ärzte und Referenten persönlich zu treffen, oder Sie können sich von zu Hause aus über einen Link einwählen und die Vorträge live mitverfolgen. Den Link erhalten Sie, nachdem Sie sich angemeldet haben.

Anmeldung

Sie können sich hier auf dieser Website über die Buttons «JETZT ANMELDEN» anmelden und erhalten je nach Auswahl entweder einen Link für den Livestream (Zoom) oder die Bestätigung für einen Platz im Hörsaal César Roux.
(Anmeldeschluss: 20.11.2024, 20:00!)
Wir freuen uns auf Sie.

Wissenschaftliche Leitung

PD Dr. Montserrat Fraga Christinet, Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie des CHUV, Lausanne

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Centre Hospitalier Universitaire Vaudois
Rue du Bugnon 44
1011 Lausanne

Veranstaltungsort

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel:
Vom Bahnhof Lausanne: Nehmen Sie die Metro M2 in Richtung «Croisette» und halten Sie an der Haltestelle «CHUV».

Auto:
Der Parkplatz des CHUV steht den Besuchern zur Verfügung (kostenpflichtiger Parkplatz).